Aktuelles zur Sprechstunde

Das Bundesamt für Gesundheit hatte in der Zeit der Krise  empfohlen, dass telefonische Konsultationen, die nach dem Tarif TARMED normalerweise maximal 20 Minuten dauern können, für die Zeit der Gültigkeit der Verordnung genauso lange dauern dürfen wie Konsultationen in der Praxis. 

Diese Regelung ist aufgehoben. Das bedeutet, dass ab dem 22.06.2020 wieder alle regulären Konsultationen in der Praxis stattfinden. 

  • Nehmen Sie bitte in folgenden Fällen mit mir Kontakt auf, damit wir klären können, wie wir die Konsultation durchführen:
  • Wenn Sie Symptome einer Erkältung (Husten, Halsschmerzen, Schnupfen, Fieber oder Gliederschmerzen) haben.
  • Bei plötzlichem Verlust des Geruchs- oder Geschmackssinnes oder 
  • bei anderen unspezifischen Symptomen: Muskel- oder Kopfschmerzen, allgemeine Schwäche, Magen-Darm-Symptomen, Hautausschlägen.

Am Besten ist es, wenn Sie sich per Mail melden, weil ich meine Mailbox regelmässig einsehe und auf diesem Weg sofort erkennen kann, auf welche Nachricht ist sofort reagieren müsste. 

Stand: 14.07.2020